Mittwoch, 22. Oktober 2014

Minutenmützen

Vor unserem Urlaub am Meer habe ich auf die schnelle noch zwei Minutenmützen genäht. Die Große hätte zwar noch welche gehabt (ihr Kopf ist irgendwie seit mind. 2 Jahren nicht größer geworden...), aber der Kleine hatte nix passendes mehr im Schrank. In Dänemark angekommen erwies sich das als sehr gute Idee, auch wenn wir insgesamt Glück mit dem Wetter hatten. Am Meer war es meist ziemlich windig, das war so eine einlagige Mütze schon angebracht.





Habe ich eigentlich schon mal erwähnt, dass ich Ringel in allen Variationen liebe?


Für den Kleinen gab es auch noch einen Halswärmer dazu.

Zwei weitere Mützen hatte ich noch zugeschnitten und auch einen Halswärmer für die Große, die liegen aber immer noch hier rum, weil die Zeit vor der Abfahrt dann doch zu knapp war (auch wenn die Mützen wirklich in Minuten genäht sind). Aber wenn die Mama die ganze Woche vor dem Urlaub mit Magen-Darm-Infekt flach liegt, bleibt auch sonst so ziemlich alles liegen ;o)

Inzwischen habe ich aber die Pläne geändert und werde aus den Zuschnitten wohl eher was gedoppeltes nähen...gerade haben wir draußen lausige 6° Grad...


Liebe Grüße
Steffi

Schnittmuster: 
Minutenmützen von Klimperklein
Halswärmer frei Hand ;o)

Kommentare:

  1. Schön schauen die Mützen aus....
    Ich habe dich für den liebster Award nominiert, ich hoffe du freust dich!
    Schau doch einfach auf meinem Blog vorbei...
    Liebe Grüße
    Susanne

    AntwortenLöschen
  2. Sehen schick aus. Aber Mützen blieben bei meinem Zwerg nicht auf dem Kopf *seufz*
    Grüße Sonnenblume

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...